Archiv für das Jahr: 2012


Ingo und seine Maya Kumpels

Morgen soll die Welt untergehen, weil der Maya Kalender endet. Heute ist dafür unser letztes offizielles Core Athletik Training in Darmstadt. Rechtzeitig bevor alles zu Ende ist, quälen wir uns also noch ein bisschen. Ich hatte es ja kürzlich erst vom Leben genießen… soviel also dazu. Wir machen heute ein Langhantel […]


Leicht gehetzt. 1

Heute freue ich mich wieder richtig auf das Training in Darmstadt, es ist Dienstag und damit Kenneth-Tag, außerdem hat die Teamchefin angekündigt, dass sie das Athletiktraining aus ihrem umfangreichen Trainingsplan heute ebenfalls nach Darmstadt verlegt und so sind wir heute zu dritt. Zu viert. Kenneth ist schließlich auch da.  Vor […]


Das Leben leben.

Ich werde wach und weiß sofort was für ein Tag ist. Ein ganz normaler Dienstag. Außer, dass ich heute Abend zum Sport gehe und die Teamchefin mitkommt. Und außer, dass heute Dein zweiter Geburtstag ist, an dem mich alle sozialen Netzwerke entsprechend erinnern und an dem ich Dir nicht gratulieren […]


Luxus oder Quälerei

Die Teamchefin meint es diese Woche ernst.  Sie hat jetzt einen Trainingsplan, den ihr Trainer auf Grund eines persönlichen Fragebogens aufgestellt hat. Und weil sie ihr Licht immer unter den bekannten Scheffel stellt, ist der Trainingsplan ganz übersichtlich ausgefallen. Sie muß diese Woche täglich trainieren, wild Rad fahren, durch die […]


Ich kann 10.

Heute muß ich alleine meine Hausaufgabe machen. Der Zeugwart kann noch nicht wieder rumrennen und so mache ich das also alleine. Es ist nämlich diese Woche vorbei mit dem Kuschelkurs und dem locker-daheim-Hausaufgaben machen.  Kurzes warm-up mit Laufen und Ausfallschritten. Die ersten zwei „Runden“ sind schrecklich und ich tue mich […]


Triathleten lieben Torte 2

Bisher haben wir noch keine Hausaufgaben von Ingo bekommen, also widme ich mich, ganz hausfraulich, der Küchenarbeit. Der Zeugwart ist heute früh fleissig im Büro und ich eben in der Küche. Da bin ich sowieso viel zu selten und so verbringe ich heute gleich ein paar Stunden am Stück vor […]


Die Hinterntheorie

Nachdem ich heute darüber aufgeklärt wurde, dass eine der stärksten Frauen die mir bisher so untergekommen ist, Gott lob, ein für mich unerreichbares Geburtsjahr hat, habe ich beschlossen, dass wir in unterschiedlichen Ligen tätig sind und mich deshalb auf eine neue Strategie eingestimmt. Heute mache ich sie fertig. Alle. Soviel […]


Po? Hab ich genug.

Ich merke sofort, dass die Fitten keine Entlastungswoche haben, als wir im Core-Sportclub ankommen.  Die jonglieren mit Kettlebells, machen zügige Squats und andere Aufsteher und zu allem Überfluß springen sie mit beiden Füßen gleichzeitig auf einen Kasten, den ich extrem hoch finde. Ich weiß sofort, dass ich 1. niemals überhaupt […]