Feiertagsrunde – #Train47


Heute war ich ganz nah dran, einfach einen Couchtag zu machen. Also näher als sonst. Der Zeugwart hat nämlich eine leichte Schnupfennase und so hatte ich  mich schon anderweitig ganz gut verplant. Aber dann kam der Flitzer auf die Bühne. Der hatte gestern schon angefragt, wann wir denn heute so losfahren und jetzt fragt er gleich noch mal. Drängelig ist er zwar nicht, aber natürlich will ich ihn auch nicht hängen lassen. Er kann ja nichts für meine Faulheit.

Faul.

Und während der Flitzer und ich uns vollkommen abseits von Faulheit verabreden und dann über mögliche Radfahrziele sprechen, beschließt der Zeugwart, dass die Schnupfennase nicht so schlimm ist, dass sie ihn von einer gemeinsamen Radausfahrt abhalten kann. Deshalb kommt er mit. Wie schön.

Der Flitzer braucht 15 Minuten länger zu uns, als ursprünglich gedacht, was den Zeugwart und mich noch ein ausgiebiges Sonnenbad nehmen läßt. Und wir legen fest, dass wir die Räder nach der heutigen Ausfahrt auf jeden Fall putzen müssen. Ohne putzen geht es heute wirklich nicht, die Räder sehen, schon bevor wir losfahren aus, wie Sau.

Action Cam.

Als der Flitzer eintrifft, bin ich froh, dass auch wir heute die Teamklamotten ausgewählt haben. So machen wir uns herrlich orange-einträchtig gekleidet auf den Rädern davon. Das gibt aber ein schönes Bild. Und beim Flitzer bz. dem Orange Hat gibt es dann bestimmt ein fahrendes Bild in Teambekleidung. Der kann nämlich mit seiner Action Kamera wunderbar solche Aufnahmen aus dem Handgelenk schießen. Ich dagegen kann noch nicht mal den Auslöser mit meinen Radhandschuhen betätigen. Aufnahmen während der Fahrt fallen für mich also flach.

Klostervorbereitung

Klostervorbereitung

Für unsere Tricamp Trainer mache ich ein stehendes Buff Foto. Denn auch diese Radausfahrt zählt für mich als Vorbereitung für die Ausfahrt zum Kloster Luc auf Mallorca im April.  Das heutige Wetter mit dem tollen Sonnenschein ist einfach genau passend um an Mallorca zu denken.

Wir fahren heute eine recht kleine, überschaubare Feiertagsrunde. Weihnachten at it’s Best sozusagen. Die Herren führen, ich weiß mal wieder schon nach kurzer Zeit nämlich nicht mehr, wo wir überhaupt langfahren. Gut, dass es die Herren gibt, so kann ich mich auf die Natur, die schöne Strecke und das tolle Wetter konzentrieren. Und erfreulicherweise bekommen wir auch noch ein passendes #train47 Foto für den Trainer hin. Zwar nicht mit Zug, aber wenigstens mit Bahnleitungen.

#Train47 - Einsatz am 2. Weihnachtsfeiertag

#Train47 – Einsatz am 2. Weihnachtsfeiertag

Filet Wellington

Der Flitzer erzählt irgendwann noch von seinem heutigen Abendessen… Filet Wellington soll es auch am zweiten Weihnachtsfeiertag im Hause Flitzer und Stalker geben. Filet klingt sehr gut und deshalb frage ich auch gleich, wann der Zeugwart und ich denn da sein sollen. Wellington sagt mir zwar so spontan nichts, aber da Filet niemals verkehrt sein kann, paßt das schon. Und beim Flitzer und dem Stalker auch, so dass wir heute Abend tatsächlich noch in den Genuss von Filet und angenehmer Gesellschaft kommen. Wunderbar, wenn einem so ein Spruch rausrutscht und zu so einem tollen Abend führt.

Aufnahmen während der Fahrt

Diese beiden tollen Aufnahmen hat der Flitzer mit seiner Action Cam von uns während der Fahrt gemacht. Ich bin ganz begeistert!

Fotograf: http://orangehat.de

Fotograf: http://orangehat.de

Fotograf: http://orangehat.de

Fotograf: http://orangehat.de

Clauditries
Like me on

Clauditries

Unter dem Alias Clauditries schreibe ich meinen Blog Claudi gives it a TRI seit Mai 2011 als Triathlon - Trainingstagebuch mit all den Geschichten, die abseits vom Zahlenwerk der absolvierten Kilometer und des Durchschnittspulses zu finden sind.

Meine Kontaktdaten findet Ihr im Impressum!
Clauditries
Like me on

Letzte Artikel von Clauditries (Alle anzeigen)


Über Clauditries

Unter dem Alias Clauditries schreibe ich meinen Blog Claudi gives it a TRI seit Mai 2011 als Triathlon – Trainingstagebuch mit all den Geschichten, die abseits vom Zahlenwerk der absolvierten Kilometer und des Durchschnittspulses zu finden sind.

Meine Kontaktdaten findet Ihr im Impressum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.