Backen am Karfreitag


Jetzt hat man schon mal einige Tage am Stück frei und dann denkt sich Petrus, der ja bekanntlich für’s Wetter verantwortlich ist, dass man sich diese Tage auch tatsächlich gönnen sollte, und beginnt mit Regenwetter. Damit ist klar, dass es die meisten Triathleten trotz Trainingsehrgeiz und großem Ziel vor Augen, eher drinnen halten wird und die Trainer damit einen Ruhetag im Triathletenleben einbauen kann. Trainer stecken mit Petrus sowieso meistens unter einer Decke. Wenn es nämlich an den Osterfeiertagen gutes Wetter gibt, ist bei einem Triathleten zuviel Training vorprogrammiert. Vier Tage wird dann durchtrainiert, weil man ja sonst eher weniger Zeit dafür hat. Petrus schafft also, was viele Trainer trotz Trainingsplan und guter Worte nicht schaffen… einen ruhenden Triathleten.

Karfreitag

Ich backe heute zahlreiche Kuchen, Muffins und Minigugl für die Feiertage. Wir sind verabredet, eingeladen und bekommen selbst Gäste und so ist der heutige Regenkarfreitag perfekt. Wäre gutes Wetter hätte ich ein schlechtes Gewissen, wenn ich es nicht ausnutze. So habe ich kein schlechtes Gewissen, rühre zahlreiche Teige, bewache den Ofen, kümmere mich um die richtige Reihenfolge und fette Formen ein.

Muffin

Am späten Nachmittag, ehe es mit der ersten Ostereinladung los geht, gehe ich aber tatsächlich noch auf die Rolle. Der Trainer soll wissen, dass der Ironman 70.3 Kraichgau ein erreichbares Ziel darstellt. Außerdem möchte ich nicht, dass ich mir vom Wetter diktieren lasse, was ich tue und was nicht. Und da ich seit neustem Prime Kunde bin, will das neue, umfangreiche, Angebot an Filmen und Serienklassikern schließlich auch angeschaut werden. Ich schaue zwei Folgen einer Tanzserie, die allerdings eher an Hanni & Nanni als an tanzen erinnert und bin genau passend für unsere Karfreitag Abendverabredung fertig. Perfektes Timing.

Clauditries
Like me on

Clauditries

Unter dem Alias Clauditries schreibe ich meinen Blog Claudi gives it a TRI seit Mai 2011 als Triathlon - Trainingstagebuch mit all den Geschichten, die abseits vom Zahlenwerk der absolvierten Kilometer und des Durchschnittspulses zu finden sind.

Meine Kontaktdaten findet Ihr im Impressum!
Clauditries
Like me on

Letzte Artikel von Clauditries (Alle anzeigen)


Über Clauditries

Unter dem Alias Clauditries schreibe ich meinen Blog Claudi gives it a TRI seit Mai 2011 als Triathlon – Trainingstagebuch mit all den Geschichten, die abseits vom Zahlenwerk der absolvierten Kilometer und des Durchschnittspulses zu finden sind.

Meine Kontaktdaten findet Ihr im Impressum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.