Archiv für das Jahr: 2016


Nicht im Trott

Irgendwie komme ich trainingstechnisch nicht so richtig in den Tritt. entweder die Ausrede ist, dass es kalt ist, oder dunkel, oder beides oder ich bin müde, oder die Arbeit war so anstrengend oder, oder, oder. Wenn man sucht, findet man. Das ist ja bei fast allem so. Ein ungeschriebenes Gesetz, […]


Schmerzmagnet 2

Erfreulicherweise kann ich mich heute früh hervorragend bewegen und gehe so voll guter Laune, aber natürlich mit Jogginghose bewaffnet, in klirrender Kälte zum Aktiven. Heute haben wir einen Physiotherapietermin und trotz seiner Ansicht, dass meine mangelnde Beweglichkeit vom Montag nicht an der Jeans gelegen hat, nehme ich mir heute eine […]


Wie ein Weihnachtsbaum beleuchtet 7

Da ich Anweisungen besonders gut umsetzen kann, nehme ich mir heute früh schon vor, dass ich laufen gehe. Eigentlich will ich die Mittagssonne ausnutzen und natürlich die sowieso nur kurz andauernde Helligkeit, aber wie es nun mal so ist, auf einmal kommt die Dunkelheit und laufen war ich natürlich nicht. […]


Die Jeans ist unschuldig

War ja klar. Heute früh kann ich mich kaum bewegen und muß mich wie eine alte Oma aus dem Bett schälen. Ich weiß jetzt schon, außer dass ich Schmerzen habe, dass der Aktive mich bei unserem Treffen heute Mittag garantiert für vollkommen bekloppt halten wird. Oder mir so einen Spruch […]


Kurz vor Regen

Die Adventszeit rast mit großen Schritten voran und tatsächlich haben wir bereits den 4. Adventssonntag. Es ist nicht so, als hätte ich es nicht mitbekommen, vier Wochen kriege ich schon noch auf die Reihe. Aber die Zeit vergeht trotzdem flott und kaum war ein Adventswochenende da, so war es auch […]

Adventssonntag

Was mein Kopf kann – Siegen ist Kopfsache 4

Nach so einem Unfall, wie dem meinem, bekommt man üblicherweise von allen behandelnden Ärzten entsprechende Prognosen. Ich war auch unheimlich neugierig zu erfahren, wie lange die Genesung dauert, mit was für Langzeitschäden zu rechnen ist und ob eine vollständige Erholung überhaupt wahrscheinlich und wenn ja, zeitlich absehbar, ist. Besonders interessant wird es, […]


Laufende Gedankenpost

Nach der geschäftigen letzten Woche mit vielen Erlebnissen und einem guten, schwimmerischen, Abschluß, habe ich mir gestern einen Ruhetag gegönnt. Da ich morgens beim Arzt war und dann lange arbeiten musste, gab es sowieso keine Möglichkeit sportlich zu sein, wie passend also. Heute morgen will ich eine Runde laufen gehen. […]

Nebel

Tricamp Weihnachtsschwimmen

Leider sind die frommen Wünsche, die mir gestern, während das jüngste Tricampmitglied sein Weihnachtsgedicht voller Zuversicht dem Nikolaus vorgetragen hat, so für die Welt eingefallen sind, nicht in Erfüllung gegangen. Frieden wäre ja auch wirklich zu schön gewesen. Heute früh erfahren wir, dass die Türkei von einem Terroranschlag erschüttert wurde. […]