Wettkampf


Check in und Knistern in Hamburg 2

Ich habe großartig geschlafen! Das Prizeotel in Hamburg, was wir schon im letzten Jahr gebucht haben, hat wirklich gute Betten. Das Bad ist winzig und das Zimmer glänzt ansonsten auch nicht mit Größe, aber die Betten sind sehr bequem, und das ist in einem Hotelzimmer ja tatsächlich ein wichtiger Aspekt. […]

Elbphilarmonie

Dreikampf voller Erinnerungen 2

Meine Großeltern haben in Schlangenbad gewohnt und ich habe viele Stunden meiner Kindheit in diesem kleinen, beschaulichen Ort im Taunus verbracht. Stachelbeeren ernten im Garten, reiten auf Opa’s Lotte, den Bach erkunden, an dem schon meine Mutter als Kind gespielt hat, mit meinem Vater durch den Wald spazieren und immer […]


Abgelenkte Anfeuerung

Es ist unheimlich früh. Der Wecker klingelt erbarmungslos und ich kann gar nicht glauben, dass der Tonangeber seine Startzeit nicht ausgesucht hat um dann in die Startgruppe um 6:30h gepackt zu werden. Wo der Tonangeber ist, ist vorne, so scheint sich das der Startgruppenjongleur gedacht zu haben… stimmt ja auch […]


World Triathlon

Sportnationalstolz in Hamburg 10

Frühes aufstehen, langes rumstehen, wenig sitzen, viel rumschreien, klatschen , Emotionen , mitfiebern, Zwischenzeiten checken, Fotos machen und bei all dem, sich nicht selbst vergessen. Was nützen die besten Streckenunterstützer, wenn sie vor Erschöpfung umkippen? Sich selbst versorgen ist eine weitere wichtige Disziplin. Der Zeugwart und ich sind über das […]


Der längste Tag in Hessen 12

Als der Wecker klingelt, sagt der Zeugwart, dass wir eine falsche Uhrzeit im Kopf hatten, als wir ihn gestern gestellt haben. Ohne nochmals nachzuprüfen, sind wir von einem Start um 6:45h ausgegangen und haben davon hochgerechnet, wann wir dann am Besten an unserem geplanten Standort an der Radstrecke sein sollten. […]


Wechselzone

Keine Zweifel für morgen! 2

Den Samstag vor dem längsten Tag im hessischen Triathlonjahr verbringen der Zeugwart und ich seit vielen Jahren am Langener Waldsee. Irgendwie verschlägt es uns immer hier her, ans Wasser, in die Wechselzone, wo die Athleten am Vortag ihres großen Rennens ihre Räder abgeben, wo die Aufregung mit jeder Minute die […]


Das Knistern am Römer 2

Nachdem eine Woche immer am Montag startet und ein Wochenende eigentlich immer am Samstag, ist es in der Ironmanwoche anders. Sie startet zwar am Montag, aber das Rennwochenende beginnt bereits am Donnerstag. Und das, obwohl ich immer Donnerstag und Freitag arbeiten muß. Der Monatsabschluß nimmt -erstaunlicherweise- keinerlei Rücksicht auf Ironman […]


Triathlon

10 Freunde Team Triathlon Frankfurt 2017 17

Fit genug für einen Triathlon bin ich nicht, sagt der Arzt. Der sagt ja ziemlich viel zu meinem Leben in letzter Zeit, so dass ich ihm heute das Gegenteil beweisen werde. Ärzte haben zwar oft recht, aber immer muß ja schließlich auch nicht sein. Ich habe deshalb vor Wochen entschieden, […]