Laufen


Perfect.

Die Nacht war entspannt, aber dank den vielen netten Gesprächen von gestern Abend auch wirklich kurz. Wenigstens schläft es sich auf dem Land schnell ein und die Ruhe ist schon fast angsteinflößend. Als der Wecker klingelt, freue ich mich richtig auf den sportlichen Tag mit den vielen netten Tricampern. Sport […]


Sportlichkeit interpretiert

Gestern fiel das Schwimmtraining flach, weil die Bäderbetriebe eine Betriebsversammlung hatten und heute fällt es flach, weil wir mal wieder nicht die benötigten drei ins Wasser bekommen, die es laut Vorschrift braucht. In so einem kleinen Verein ist da manchmal eben einfach der Wurm drin, Krankheiten und Überstunden können da […]


Weder sonnig, noch trocken

Der Zeugwart holt heute laufend Brötchen, so dass er zum Frühstück bereits sein Sportpensum im Kasten hat. Ich genieße Brezeln zum Frühstück und wir planen den Samstag. Heute Nachmittag gehen wir mit Karla Kolumna zu einem Poetry Slam und so möchte ich natürlich ein bisschen Sport im Vorhinein einplanen. Wir […]


Laufen, rennen, gehen, walken…

So bin ich schon lange nicht mehr ins Büro gefahren, bepackt mit Arbeitstasche und Lauftasche. Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann das zum letzten Mal der Fall gewesen ist, das ist tatsächlich lange her. Also nicht nur Wochen, sondern viele Monate. Das muß vor dem Frankfurt Marathon […]


Was das Laufen für mich ist…

Warum es letzte Woche so schön war und das Wochenende nun mit Bewölkung und ungemütlichem Wind daherkommt, das weiß natürlich mal wieder keiner. Ich dachte, Gott Jokus würde sich am Fastnachtswochenende um gutes Wetter kümmern, aber so wirklich gut ist das nun wirklich nicht. Schon gar nicht im Bezug auf […]


Zittern vor Anstrengung

Mein Trainingsplan vom Wochenende war vollgepackt, allerdings war es das Wochenende ohne Trainingsplan auch. Da ich heute in Kopenhagen bin, habe ich den Trainingsplan deshalb auf eigene Faust verändert. Manchmal kann die Chefin ja nicht wissen, wie mein Leben sich so gestaltet, woher auch? Sie schreibt mir den Plan einmal […]


Barcelona – ein Tapetenwechsel

Manchmal hilft ein Tapetenwechsel und sei er noch so klein. Der hilft spontan und ohne Verzögerung, direkt eben. Ein Tapetenwechsel bringt andere Eindrücke, andere Gedanken und reißt einen total aus dem Alltag, so dass der auf einmal ganz klein, unbedeutend und ganz weit weg erscheint. Der Zeugwart und ich verbringen […]


Frisch gewaschene Luft

Üblicherweise fahren wir Sonntags Fahrrad. Das liegt einfach am Zeitangebot und daran, dass Sonntags früh eben meistens dafür Zeit ist. Im Winter zu radeln kostet Zeit, alleine das Anziehen ist umfangreicher als im Frühjahr oder Sommer und dann müssen wir die Räder auch im Anschluß putzen, weil sie ja einmal […]