Leben


Ausgerookiet

Mittlerweile waren der Zeugwart und ich schon ein paar Mal beim Hamburg Wasser World Triathlon der ITU in Hamburg und auch in diesem Jahr hatten wir den Kurztrip frühzeitig organisiert, damit wir weder Unsummen für die Anreise oder das Hotel noch in die Versuchung geraten, dass doch etwas anderes ansteht. […]


Mechanik für Simulanten 2

Das Licht in meinem Krankenzimmer geht an, ich höre ein „Ich nehme Ihnen schnell mal Blut ab“ und kaum, dass ich überhaupt richtig die Augen aufgemacht habe, ist mein Arm abgedrückt und die Krankenschwester auf der Suche nach einer passenden Vene. Ich wünsche mit verschlafener Stimme ein mattes „guten Morgen“, […]


Ein Bild für die Götter 2

Der Termin für meinen Rechtsherzkatheter ist heute um 12:30h, zumindest wurde das gestern so mitgeteilt. Ich darf ganz normal essen und trinken und soll versuchen möglichst Ruhe zu bewahren. Am späten Vormittag soll ich dann noch mal Urin abgeben und dann werde ich abgeholt und zur Untersuchung, da läuft man […]


Nummer 12 schläft 2

Gestern noch mit den Vereinsmädels und den Männern am radeln und heute schon wieder im Spezialzentrum in Gießen. Die Welt dreht sich unerbittlich weiter und auch dieser Aufenthalt war geplant, bekannt und doch macht es die Sache nicht viel besser. Es geht nach wie vor um die endgültige Abklärung einer […]


Leidensfähig

Zuhause ist es viel viel schöner als im Krankenhaus, so viel steht schon mal fest. Da muß ich auch gar nicht groß nachdenken, das ist einfach klar. Nicht länger bleiben als nötig, das war die Devise und die wurde auch eingehalten. Leider ja ohne endgültiges Ergebnis, aber das wird ja […]


Ständig hoch und runter 2

Heute früh wache ich unausgeschlafen auf. Ich war in der Nacht oft wach, weil die grüne Braunüle im rechten Arm unbequem sitzt, meine Zimmernachbarin nur sehr schwer Luft bekommt und die neue Nachtschwester öfter mal schaut, ob bei uns alles ok ist. Eigentlich ist das ja nett, aber ich wache […]


MRT Monopoly

Gestern Abend erfahre ich, dass meine MRT Untersuchung heute nüchtern statt finden muß und dass ich erst am Mittag dran bin. Warum sollte man jemanden, der nüchtern zur Untersuchung kommen soll auch gleich früh drannehmen? Wahrscheinlich, weil ich hier nicht die Einzige kranke bin, die diese Untersuchung braucht, nehme ich […]


krankenhaus

Ich leuchte 2

Trotz Braunüle im Arm und zahlreichen nächtlichen Besuchen habe ich ganz gut geschlafen. Im Krankenhaus endet die Nacht früh. Immerhin gibt’s ja auch schon um 17h Abendessen, also ist es schon ok, wenn es relativ früh Frühstück gibt. Die Uhren ticken eben anders. Die erste Visite rollt auch schon um […]