Zeit angehalten

Der Altweibersommer glänzt am frühen morgen mit kalten 7°C und ordentlich Nebel, als ich mein Fahrrad ins Auto einlade. Den doppelten Arbeitsweg traue ich mir an einem Tag noch nicht zu. Immer noch nicht. Nicht vom Kopf her, aber auch nicht von der Fitness. Also muß das Rad am morgen […]


Erhöhter Fluganteil

Der August ist wirklich wie im Flug vergangen und beim Blick aus dem Fenster heute früh habe ich auch gleich den Eindruck, dass nicht nur der September gekommen ist, sondern, dass er den Herbst gleich mitgebracht hat. Auf dem Feld findet gerade der Altweibersommer vom Feinsten statt. Überall gibt’s gut […]


Purer Luxus

Es ist wirklich faszinierend, wenn ich mir die Blogeinträge der Vergangenheit -auch der jüngeren Vergangenheit- durchlese (denn dieser Blog ist ja in erster Linie ein Trainingstagebuch), dann ist Alleine Radfahren eine große Sache. Schon vor Jahren habe ich die regelmäßige Fahrt zur Arbeit genossen und da wollte ich unbedingt wieder […]


Kraftakt

Trotz der frühen Tageszeit ist es bereits drückend und schwül und obwohl wir ordentlich durchlüften, habe ich das Gefühl, dass ich draußen, auf dem Balkon, heute für mein Athletiktraining einfach besser aufgehoben bin, als drinnen. Ich überlege kurz, ob die Nachbarn das wohl komisch finden, aber unser Balkon ist nicht […]


Grau in Grau

Die Tage in Hamburg waren geprägt von viel Aktionismus und extrem wenig Schlaf, so dass ich nicht zusätzlich noch Sporteinheiten untergebracht habe. Obwohl ich vorbereitet war. Aber manchmal bringt es einfach auch nichts, sich vollkommen fertig zu machen. Und so war es eben an diesem Wochenende. Zurück kommen und total […]


Euroeyes Cyclassics 2019 – ein Radsportfest

Dieses Wochenende sind der Zeugwart und ich -fast schon- ausnahmsweise mal nicht im Triathlon Sport unterwegs. Tatsächlich finden natürlich auch dieses Wochenende zahlreiche Veranstaltungen statt, die wir hätten besuchen können, aber wir entscheiden uns nur für einen Teilbereich. Dieses Wochenende finden die Euroeyes Cyclassics in Hamburg statt und wir nutzen […]


Vom Wald gekühlt zum Triathlon

Zwar habe ich doch erst kürzlich den Garmin Plan von Coach Amy erstellen lassen, aber irgendwie bin ich dank des Women’s Runs, dann der Fahrten mit dem Rad zur Arbeit und dann natürlich noch wegen des Schwimmens, nicht immer dazu gekommen, den auch abzurennen. Und Coach Amy oder der Algorithmus […]


Wackelnd ins Wochenende

Wenn das Wochenende schon gleich Morgens mit etwas Athletiktraining auf dem Wackelbrett startet, ist das doch ein sportliches Zeichen. Da ich meine Bandage, die ich üblicherweise trage, und zwar sechs mal die Woche zum Sport, seit Februar, ja aufgegeben hat, nutze ich für alle Sporteinheiten seit dem die Ersatzbandage. Erfreulicherweise […]