Eintracht Frankfurt


Blasensurfer

Den gestrigen Ruhetag habe ich sehr genossen. Eigentlich fühle ich mich auch so, als wäre ein weiterer Ruhetag durchaus angebracht, aber beim Blick auf den Trainingsplan ist schnell klar, dass die Chefin das anders sieht. Wahrscheinlich weiß sie es auch tatsächlich besser und ich bin gar nicht wirklich müde? Auf […]


Die Welle

Prost Neujahr! Trotz allgemeiner Morgenmüdigkeit und der allseits üblichen schlaftrunkenen Stille, wünscht sich die Hand voll Adlerathleten heute früh zu fast nachtschlafender Uhrzeit ein gutes Neues, ehe wir uns in das kühle Nass der Traglufthalle begeben. Tatsächlich hat hier noch keiner mit uns gerechnet, denn die Halle ist noch gar […]


In der Mischbahn 2

Warum die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester „zwischen den Jahren“ heißt, weiß ich nicht und werde ich höchstwahrscheinlich auch niemals so erklärt bekommen, dass ich es verstehe. Vermute ich zumindest. Es ist allerdings schon länger klar, dass ich eben genau heute, also zwischen den Jahren zum Adler ins Schwimmtraining gehe. […]


Mein Locker

Irgendwann stellt sich ja eine Routine ein, wenn man etwas neu im Lebensplan etabliert. Zu Beginn ist es immer gewöhnungsbedürftig und irgendwann eben einfach normal. Als wäre es schon immer so gewesen, war es aber nicht. Man musste sich die Routine eben einfach bauen, zusammenstellen und dann in den Tagesablauf […]


Funken gelöscht

Nach den durchaus vorzeigbar vielen Schwimmkilometern vom Nikolausschwimmen in Bamberg am Sonntag, war gestern ein Ruhetag. Gebraucht hätte ich den aber nicht. Erstaunlicherweise habe ich kein Muskelkater. Liegt wahrscheinlich daran, dass es nicht um „so schnell wie möglich“ ging, sondern einfach nur um die Strecke. Und da hatte ich ja […]


Brust über Kreuz

Ahhh…. ist das heute früh. Tatsächlich hadere ich mit mir, ob es das morgendliche Schwimmtraining wirklich sein soll. Da ich aber Abends keine Zeit habe, weil die Arbeit und der Verkehr jegliche Pünktlichkeit am Abend zunichte machen, kommt wirklich nur morgens in Frage. Oder eben gar nicht. Aber wenn ich […]


Klares Programm 2

Irgendwie wird es morgens immer dunkler, je näher es auf Weihnachten zugeht. Zumindest fühlt es sich so an, während ich um 5h frühstücke und mich langsam aber sicher auf das Schwimmtraining einstimme. Es ist stockduster, als ich am Schwimmbad ankomme und das ganze Riedbad wirkt verwaist, obwohl zahlreiche Athleten bereits […]


Luftabschlag überschwappt 1

Wenn eine Nacht nur wenige Stunden hat, dann kann man sich morgens natürlich auch gegen das Schwimmtraining entscheiden. Gestern habe ich es schon nicht zum Training geschafft, weil so viel los war und ich auch von morgens bis abends nur Irrsinn auf dem Tisch hatte. Manchmal muß ich den Sport […]