Radfahren


Freiheit mit Rückenwind 2

Unser Pfingstwochenende verbringen wir in Franken bei Lovis und dem Räuberhauptmann. Wir haben diesen Besuch bereits auf Mallorca in unserem Trainingslager festgelegt und weil es für den Zeugwart und Lovis demnächst bei ihren Wettkämpfen ernst wird, nehmen wir die Fahrräder mit. Der Starke und Karla Kolumna tun es uns gleich, […]


Brückentag de Luxe

So ein Brückentag ist oftmals undankbar. Ich kann heute von daheim arbeiten, muß auch ziemlich viel machen, aber weil ich eben daheim bin, stelle ich mir vor, dass ich in der Mittagspause schnell eine Wäsche aufhänge, oder mal durchsauge und dass das sicherlich alles reinpasst. Weil ich eben naiv bin. […]


Maikoppeln

Der Zeugwart fährt heute Vormittag mit Madita eine ordentliche, absolut mitteldistanztaugliche Radrunde. Die beiden haben in diesem Jahr große 70.3 Ziele und so werden auf der Ausfahrt alle Register gezogen und sie testen jede Ausstattungsvariante und der Zeugwart zusätzlich das Wettkampfoutfit. Als Madita bei uns ankommt, reißt sie sich erst […]


Zeit für Rückenwind

Ich muss irgendwas tun. Wenn man selbst merkt, dass etwas nicht stimmt, dann ist der einzig richtige Weg, etwas zu verändern. Und wenn ich mich die ganze Woche aufs Rad fahren freue, dann aber, wenn es soweit ist, überlege, dass alles ordentlich ist, falls ich nicht wiederkomme, dann ist das […]


Gesteigerte Berganfahrgeschwindigkeit im Kraichgau 2

Mit ein paar Freunden sind wir heute zum abfahren der Radstrecke im Kraichgau verabredet. Alle anderen die mitfahren sind entweder immer gut trainiert, oder im Training für einen Wettkampf. Die meisten starten auch in drei Wochen hier im Kraichgau und betrachten die Radstreckenabfahrt heute als Besichtigung. Wissen was kommt ist […]


Der tolle Blick nach Frankfurt

Irgendwie war das gestern eine richtige Spontanentscheidung mit der heutigen Radausfahrt. Auf meinem Trainingsplan stehen zwar 2:48 Stunden drauf, aber dass ich die auf der Ironman Runde verbringe, das hätte ich tatsächlich nicht gedacht. Warum hat die Chefin auch überhaupt genau 2:48 Stunden aufgeschrieben? Sie schreibt als Trainingsvorbereitung für das […]


Doch noch geschafft

Eigentlich ist heute ein ganz normaler Samstag und dann auch wieder nicht. Der Zeugwart und ich gehen heute früh einkaufen und kümmern uns um den Haushalt, wie es eben an einem Samstag so ansteht, wenn man die ganze Woche arbeitsmäßig rotiert. Irgendwie habe ich den Trainingsplan zwar im Kopf, aber […]


Schleckpause

Für die heutige Trainingsplanung hat die Chefin den freien Karfreitag im Auge gehabt und wahrscheinlich auch bereits gewusst, dass das Wetter gut sein soll. Zumindest lässt die Radeinheit darauf schließen, dass die Chefin nicht nur das Trainingslager vorbereiten möchte, sondern auch auf arbeitsfrei hofft. An einem Feiertag aber natürlich nichts […]