Radunfall


Zeit für Rückenwind

Ich muss irgendwas tun. Wenn man selbst merkt, dass etwas nicht stimmt, dann ist der einzig richtige Weg, etwas zu verändern. Und wenn ich mich die ganze Woche aufs Rad fahren freue, dann aber, wenn es soweit ist, überlege, dass alles ordentlich ist, falls ich nicht wiederkomme, dann ist das […]


Der Exot Nummer 89 2

Nachdem der Kardiologe vor ein paar Wochen festgestellt hat, dass es bei mir nicht an der Faulheit liegt, dass ich im Training nicht voran und die Berge nicht hoch komme, ist heute ein Termin in einem Spezialzentrum, dass sich ausschließlich mit dem Krankheitsbild der Pulmonalen Hypertonie befasst. Hier dreht sich […]


Faulheit ist es nicht 2

Ich bin nach dem Training erschöpft. Immer. Und übermäßig. Eine Stunde schwimmen schaffe ich und bin danach so richtig müde. Radeln mit dem Zeugwart oder Freunden? Schaffe ich, schlafe im Anschluß viele Stunden tief und fest. Ich brauche Erholung und Pausen viel öfter und ausgiebiger, als vor meinem Unfall. Laufen? […]


Blende 13 Ausstellung

Momentaufnahmen von Rainer Kraus mit Puls 200

Kürzlich war ich ja bei der Leistungsdiagnostik bei iQ athletik. Die Experten wissen einfach Bescheid und wo ich mit dem SchwimmGuru und mit dem Tonangeber ja schon mit den Besten der Besten im Wasser und an Land unterwegs bin, warum sollte ich mich bei der Leistungsdiagnostik nich auch an Spezialisten […]


Gedanken zum Gedenken

Ständig kann man irgendeinem Ereignis gedenken, praktisch an jedem Tag ist auf der Welt an jedem Ort schon mal was ganz grausiges passiert. Täglich wird jemand geboren und täglich sterben Menschen, manchen wird öffentlich gedacht, manchen nur in kleinen Kreisen. Für mich war vor einigen Tagen der Jahrestag meines ersten […]

Tag der Opfer im Straßenverkehr

Weibliche Intuition 2

Ich bin erkältet. Zwar nicht gravierend oder zum sterben, aber ich habe einen Dauerfroschgast in meinem Hals und krächze deshalb mal mehr, mal weniger stark. In den letzten Tagen war es schlimmer, als heute, weshalb ich meinen Termin beim Aktiven nicht absage. Die Nase wird langsam wieder frei und ob […]


Schwachstellenwitterung

Kaum zurück daheim geht der Alltag wieder los. War ja irgendwie zu erwarten und doch fehlt mir noch so richtig der Trott. Voller Elan springe ich morgens aus dem Bett und heute starte ich also gleich in den üblichen Arbeitsalltag. Ich hätte vielleicht auch noch eine Woche Urlaub vertragen, aber […]

Activano

Schwimmen

Bahnalleingang

Ich wache auf und nach dem ersten Frühcheck im liegen, stelle ich fest, dass der Muskelkater weg ist. Einfach so. Als wäre er nie dagewesen, ist er heute verschwunden. Über Nacht weggeschwappt, durch das offene Fenster geflogen und jetzt wahrscheinlich bei irgendjemand anderem. Mir soll es recht sein. Muskelkaterfrei stehe […]