Training


Zeitlupe beim Lauf ABC 1

Diese Woche war es soweit, der Kontrolltermin zur Medikamentenverträglich im Spezialzentrum in Gießen stand an und ich, ein Wechseltier zwischen gesetzlicher Krankenkasse und Privatambulanz, habe mich allen Untersuchungen mit voller Hingabe und Eifer gewidmet. Ich habe nicht nur bei der Lungenfunktion alles gegeben, sondern auch den Abstrichen und Röhrchen voller […]


Ausgerookiet

Mittlerweile waren der Zeugwart und ich schon ein paar Mal beim Hamburg Wasser World Triathlon der ITU in Hamburg und auch in diesem Jahr hatten wir den Kurztrip frühzeitig organisiert, damit wir weder Unsummen für die Anreise oder das Hotel noch in die Versuchung geraten, dass doch etwas anderes ansteht. […]


Empfindliche Füße

In den letzten Tagen habe ich das Thema „mit Experten umgeben“ wirklich. mehr als einmal gut geheißen und auch heute halte ich die Fahne dafür wieder richtig hoch. Da der PowerRanger die alte Frau mehr als heftig im Ziel umarmt und mir dabei laut meinem Gefühl auch zwei Wirbel/ Rippen […]


Laufend leiden

Wenn man nicht laufen geht, dann kann man ja auch nicht erwarten, dass es besser wird. Wenn man zu oft laufen geht, tut einem praktisch ständig alles weh und wenn man es zu selten macht, sind die Muskelkaterschmerzen ähnlich. Wie man es macht, ist es also irgendwie doch verkehrt. Oder […]


Schwimmen beflügelt

In der Ironman Frankfurt Woche verschiebt sich die wöchentliche Swimnight auf den Dienstag, weil am Donnerstag die Vorbereitungen für das große Wochenendereignis schon in vollem Gange sind. Wir planen unsere Woche immer so, dass das für uns passt, das Freiwasserschwimmen hat bei uns im Trainingsplan im Sommer eine hohe Priorität. […]


Genug Luft im See 1

Temperaturmäßig bin ich heute scheinbar nicht so ganz auf der Höhe, als ich bei morgendlichen 25°C aus dem Haus trete und eine Jacke mitsamt Halstuch trage. Noch bevor ich das Auto erreiche reiße ich mir förmlich die Klamotten vom Leib und überlege, ob ich den Neo heute überhaupt anziehen kann, […]


Laufeuphorie 2

Jetzt inhaliere ich also regelmäßig zweimal am Tag und stelle mir die Welt, seit unserer Radausfahrt in den Spessart auch wieder total einfach vor. Es ist eben jetzt auf einmal alles so wie früher, denkt mein Kopf. Der, wie ich heute feststelle, wirklich überhaupt gar keine Ahnung hat. Leider. Wäre […]


Wir fahren hoch!

Seit dem Krankenhausaufenthalt sind ein paar Tage vergangen. Der Zeugwart und ich haben einmal das Pflaster der Halswunde gewechselt und die Voraussagen des Arztes, dass ich am Samstag gut Grind drüber habe und deshalb ab Sonntag auch sporteln und duschen könnte, bestätigt. Der kennt sich halt einfach aus. Offensichtlich. Wir […]