Training


Altbewährt

Die Zeit vergeht, wie im Flug. Es ist wie heim kommen und obwohl ich schon an vielen Orten stets wiedergekommen bin, hat es sich selten so vertraut angefühlt, wie hier. Nachdem der Zeugwart und ich gestern einen Ruhetag hatten, weil die Chefin vorgeschlagen hat, dass ich mir meine Zeit mit […]


Nach dem Sturm

Auf dem späten Heimweg von der Arbeit gestern wurde ich vom Sturm regelrecht gejagt und so bin ich heute früh nicht ganz sicher, ob der morgendliche Lauf, den die Chefin als Vorbereitung für den Mallorca Aufenthalt auf den Trainingsplan geschrieben hat, tatsächlich durchführbar ist. Ich bin mir sehr sicher, dass […]


Wilde Wackelei

Irgendwas ist ja immer und bei mir vor allem. Ich weiß nicht so genau, warum mir an mindestens einem Wochentag regelmäßig etwas so dazwischen kommt, dass ich den Trainingsplan nicht unterkriege, aber so ist es nun mal, das Leben. Im Grunde stelle ich mir an solchen Tagen dann auch oft […]


Wandern. Ohne Zweifel.

Einen freien Tag muß man einfach bestmöglich nutzen. Irgendwie war das schon immer so. Heute hat die Chefin mir für den freien Tag etwas Abwechslung in den Trainingsplan geschrieben. Heute wird stramm gewandert. Erfreulicherweise haben wir mit dem Wochenendhaus der Provinzlerin einen absolut wandertauglichen Startpunkt und so verabreden wir uns […]


Der tolle Blick nach Frankfurt

Irgendwie war das gestern eine richtige Spontanentscheidung mit der heutigen Radausfahrt. Auf meinem Trainingsplan stehen zwar 2:48 Stunden drauf, aber dass ich die auf der Ironman Runde verbringe, das hätte ich tatsächlich nicht gedacht. Warum hat die Chefin auch überhaupt genau 2:48 Stunden aufgeschrieben? Sie schreibt als Trainingsvorbereitung für das […]


Doch noch geschafft

Eigentlich ist heute ein ganz normaler Samstag und dann auch wieder nicht. Der Zeugwart und ich gehen heute früh einkaufen und kümmern uns um den Haushalt, wie es eben an einem Samstag so ansteht, wenn man die ganze Woche arbeitsmäßig rotiert. Irgendwie habe ich den Trainingsplan zwar im Kopf, aber […]


Schleckpause

Für die heutige Trainingsplanung hat die Chefin den freien Karfreitag im Auge gehabt und wahrscheinlich auch bereits gewusst, dass das Wetter gut sein soll. Zumindest lässt die Radeinheit darauf schließen, dass die Chefin nicht nur das Trainingslager vorbereiten möchte, sondern auch auf arbeitsfrei hofft. An einem Feiertag aber natürlich nichts […]


Unbeholfen auf dem Feld

Die Chefin hat meine ständigen Trainingsausfälle an Mittwochen erhört und hat für den gestrigen deshalb einen Ruhetag aufgeschrieben. Ist ein bisschen wie Spülmaschine ausräumen… wenn man nur oft genug etwas fallen lässt, dann muß man die Arbeit auch nicht mehr machen. Der gestrige Ruhetag tat auf jeden Fall sehr gut. […]