→Werbung←

Gefühlt wasche ich mir permanent die Haare. Wirklich. Es ist kaum auszuhalten, aber ich muß manchmal wirklich darüber schmunzeln. Ich bin jeden Tag sportlich unterwegs und zwar so, dass ich richtig durchgeschwitzt bin. Im Sommer kommt dank des Rad Fahrens abseits der Straße auch regelmäßig ordentlich Staub und Dreck dazu. Wenn ich dusche, wasche ich auch die Haare, weil sie immer mit durchgeschwitzt und meistens eh schon direkt nass sind. Ich habe lange, ziemlich dünne, Haare. Derzeit nutze ich, dank eines Produkttests den ich bei der Website Markenjury mitmachen darf, die Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Pflegeserie. Im Rahmen des Produkttests habe ich vor einiger Zeit von dem Team der Markenjury ein gut gefülltes Paket zugeschickt bekommen.

Abseits von Informationen zum Ablauf des Tests und einer praktischen Checkliste, mit hilfreichen Tipps, vor allem auch zur Veröffentlichung von Bildern und Beiträgen auf Social Media, waren natürlich auch die Produkte der Pflegeserie im Paket. Versiegelungs- Shampoo, Versiegelungs- Spülung, Express Repair Spülung, Versieglungs- Serum und Versiegelung 2-in-1 Kur, alle in zartem Rose gehalten und mit wirklich angenehmen Duft, sind ab sofort meine Haarpflege Begleiter für die nächsten Wochen.  Meine üblichen Shampoo und Haarspülung Produkte habe ich vorübergehend in den Schrank verräumt. Die Dusche hat als Pflichtfarbe ab sofort rosa.

Design

Zum Flaschen und Tiegeldesign gibt’s nicht viel zu sagen. Shampoo und Spülungsflaschen ähneln sich ja irgendwie alle. Was ich mag, ist ein fester Stand, und das geben die Gliss Kur Produkte in meiner Dusche absolut her. Zusätzlich steht in der Dusche zu Verwendung entweder vor dem Shampoonieren oder im Anschluß, die Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Versieglung 2-in-1 Kur. Ich nutze für meine Haare wirklich nur ganz selten eine Haarkur, hier gehört sie allerdings zum regelmäßigen Pflegeprogramm und damit auch zum Test dazu. Wenn sie allerdings nicht in der Dusche drin steht, kann ich sie auch nicht entsprechend benutzten.

Üblicherweise bin ich ein schneller Duscher. Das liegt einfach daran, dass ich oft die Mittagspause oder die Zeit vor der Arbeit für eine Sporteinheit nutze. Im Anschluß will ich dann nicht noch unnötig Zeit beim Duschen liegen lassen. Also brauche ich Produkte, die schnell zu benutzen sind, aber trotzdem ihren Sinn erfüllen. Von Shampoo und Spülung in einer Flasche halte ich nicht so viel. Die Produkte, die ich diesbezüglich getestet habe, konnten mich nicht überzeugen. Meine Haare waren danach vielleicht sauber, aber trotzdem unheimlich strohig und aufgeraut. Ich habe auch festes Shampoo, was ich manchmal benutze, aber auch da merke ich, dass ich das richtige Produkt für meine Haare noch nicht gefunden habe.

Geruch

Das Gliss Kur Anti-Spliss Wunder verbreitet in der Dusche, vom Shampoo her, einen angenehmen Geruch. Es lässt sich prima aufschäumen und ins Haar einmassieren. Vollständiges Auswaschen ist ebenfalls kein Problem und die Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Versiegelungs- Spülung, die ich im Anschluß benutze, lässt sich auch schnell und gut verteilen. Sie hat keine vorgeschlagene Einwirkzeit. Ich habe sie deshalb schon verschiedentlich benutzt. Einmassiert und gleich ausgespült, einmassiert, dann den Athletenkörper mit Duschgel abgeseift, und im Anschluß abgespült. Meine Haare fahren voll auf die Produkte ab. Der Iron-Komplex und das Traubenkern-Öl, verhelfen ihnen zu einer angenehmen Elastizität. Sie fühlen sich toll weich und gar nicht trocken an.

Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Versieglung 2-in-1 Kur

2-3 mal pro Woche soll ich laut Tiegelbeschriftung mit der Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Versieglung 2-in-1 Kur arbeiten. Ich habe mich bereits mehrfach für den Zeitpunkt nach dem Shampoonieren entschieden und sie einfach etwas einwirken lassen, während ich ansonsten weiter einseife und dusche. Die Versiegelungs-Spülung habe ich mir an diesen Tagen dann entsprechend gespart. Das steht zwar nirgends, aber zu viel Pflege ist auch nix, das muß man ja auch immer berücksichtigen. Überpflegte Haare fallen nicht gut und sehen auch schnell strähnig aus. Und wie praktisch jeder in der heutigen Zeit, will ich natürlich alles auf Einmal. Pflege, Sauberkeit und schnell fertig sein … mit dem besten Ergebnis, was man haben kann. Drei Produkte nacheinander in der Dusche zu benutzten sprengt deshalb meinen zeitlichen Duschrahmen. Zwei Produkte für die Haare sind bei mir üblich und zeitlich absolut drin.

Nach der Dusche

Nach dem Waschen, wenn das Haar handtuchtrocken bzw. handtuchfeucht ist, gibt es bei der Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Linie noch zwei verschiedene Pflegeprodukte, die ebenfalls im Testpaket der Markenjury drin waren. Für eine schnelle und leichte Anwendung gibt’s die Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Express-Repair-Spülung. Eine vor der Anwendung zu schüttelnde Sprühflasche. Die Spülung wird ins Haar gesprüht und verbleibt dort. Leider riecht die Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Express-Repair-Spülung nicht ganz so gut, wie das Shampoo, aber es passt schon. Der Geruch in den Haaren verfliegt sowieso. Spätestens beim nächsten Training.

Das zweite Produkt ist ein gel-ähnliches Serum, das Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Versiegelungs-Serum. Statt es direkt ins Haar zu sprühen, wie es bei der Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Express-Repair-Spülung der Fall ist, pumpe ich mir das Serum auf die Hand. Dort verreibe ich es und verteile es dann im feuchten Haar. Das Gliss Kur Versprechen für dieses Produkt ist ein Föhnschutz, extra Glanz und natürlich eine besonders intensive Pflege. In meinen Händen klebt das Serum und eine Handwäsche ist unumgänglich.

Beide Produkte, also die Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Express-Repair-Spülung und das Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Versiegelungs-Serum soll ich laut Aufdruck 2-3 mal die Woche anwenden um ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten. Bei so vielen 2-3 Mal die Woche Einsätzen kann man auch leicht den Überblick verlieren! Vor allem, wenn man -wie ich- einen derart intensiven Einsatz von verschiedenen Pflegeprodukten für die Haare bisher eher nicht verfolgt hat. Ich stelle nun immer das Produkt, was ich gerade benutzt habe, nach hinten und behalte so einfach die Reihenfolge bei.

Fazit

Die Pflegeserie verspricht Spliss langanhaltend zu versiegeln und wie ein Reißverschluss auf die Haarstruktur zu wirken. Wahrscheinlich kann ich diesbezüglich nach nur ein paar Wochen Testzeit noch keine vollumfängliche Aussage treffen, trotzdem wage ich mal die These, dass meine Haare gepflegter aussehen und geschmeidiger sind. Sie sind nicht übermäßig glatt oder glitschig, aber die Haarstruktur fühlt sich einfach super an. Ob ich in den Längen tatsächlich weniger Spliss habe, kann ich nicht wirklich sagen. Das liegt aber einfach daran, dass ich auch vorher nicht extrem viel Spliss hatte. Strohige, trockene Haarspitzen hatte ich allerdings schon öfter und diese Zeit ist definitiv vorbei. Auch wenn die Pflegeserie da eigentlich keinen Fokus drauf legt, so finde ich das einen prima Nebeneffekt. Das sollte erwähnt werden dürfen.

Dieser Blogbeitrag ist im Rahmen eines Produkttests von der Gliss Kur Anti-Spliss Wunder Haarpflegeserie entstanden. Die Teilnahme am Produkttest ermöglicht mir die Website Markenjury. Im Rahmen des Produkttests habe ich vor ein paar Wochen von dem Team der Markenjury ein gut gefülltes Paket zugeschickt bekommen. Alle Eindrücke zu den Produkten sind unabhängig davon entstanden und dieser Blogbeitrag spiegelt meine eigene Meinung wieder. Die Fotos sind vom Zeugwart geschossen.