Regen auf Mallorca

Wenn der Wetterbericht bei Regen Recht hat, ist das oft höchst unerfreulich. Meistens jedenfalls. Heute auch. Heute ist kein Ruhetag und wir wollen Fahrrad fahren, aber, wie es der Tonangeber bereits gestern weise wie er nunmal ist, voraus gesehen hat, fällt Fahrrad fahren heute flach weil es regnet. Es landregnet kontinuierlich […]


Ruhetag. Basta.

Zu jedem Trainingslager gehört auch ein Ruhetag. Heute ist es so weit. Ich kann irgendwie kaum glauben, dass ich tatsächlich schon so viel Sport gemacht haben könnte, dass es bereits Zeit für einen Ruhetag ist. Aber die Chefin und der Tonangeber sind verlässliche Trainingskenner und wissen, wie es sinnvoll ist. […]


Irgendwie doch Espresso 1

Unsere Cappuccino Gruppe erfreut sich heute auf dem Weg zum Schwimmbad im Club Pollentia wachsender Beliebtheit. Wir begrüßen Emily Erdbeer, die Heldin meiner Kindheit, in unserer Gruppe und sie ordnet sich auch gleich entsprechend ein. Kleidungsmäßig ist sie sogar etwas cooler als ich sie in Erinnerung habe. Zusätzlich zu ihr, […]


Mallorca

God save the Queen 2

Die sportlichen Athleten auf der Finca stehen heute um 7:30h für die üblichen 5 Tibeter am Pool. Ich nehme auf Geheiß des Aktiven nicht an Dehnungsübungen teil, wir arbeiten ja immerhin daran, dass die Hüfte stabiler wird, da braucht es auf keinen Fall Dehnung. Kraft ist das Schlüsselwort. Aber morgens […]


Pusten nach Petra 4

Ich fühle mich richtig gut, als ich aufwache. Die mallorquinische Luft hat alle gestrigen Überlastungsbeschwerden auskuriert und nach etwas mehr als 11 Stunden Schlaf, bin ich frisch ausgeschlafen, recht fit und ich habe keinerlei Schmerzen. Die Schulter hat das ungewohnte Fincabett gut verkraftet und auch die Narben scheine ich nach […]

Mallorca

Willkommen auf Mallorca

Tatsächlich hat alles in die Reisetaschen gepasst. Das hätte ich die Woche über nicht für möglich gehalten. Viel Sportnahrung, Sättel, Pedale und Werkzeug, Trinkflaschen, Radklamotten, Laufschuhe und ein bischen normale Kleidung, weil ein Trainingslager nicht nur Radfahren, Laufen und Schwimmen ist, sondern auch normal angezogen am Tisch essen. Erfreulicherweise erlaubt […]


Koffer packen in Sicht

Gefühlt ist mein Unfall eine Ewigkeit her. Unfassbar, wie schnell die Zeit vergeht und was ich seit dem schon wieder alles als normal empfinde, woran am Anfang, noch im Krankenhaus und selbst kurz danach, nicht zu denken war. Und in den Wochen danach, habe ich mich auch nicht fit gefühlt. […]


Logo

Therapeutische Organisation

Ich bin noch nicht wieder 100% hergestellt und weil tatsächlich noch Luft nach oben ist, arbeitet das Gesundheitsystem und natürlich mein privates Bankkonto mit Hochdruck daran, dass alles bald wieder so ist, wie vor dem Unfall. Dass dann immer noch Luft nach oben sein dürfte, ist klar, aber Ziele muß […]