Mein Locker

Irgendwann stellt sich ja eine Routine ein, wenn man etwas neu im Lebensplan etabliert. Zu Beginn ist es immer gewöhnungsbedürftig und irgendwann eben einfach normal. Als wäre es schon immer so gewesen, war es aber nicht. Man musste sich die Routine eben einfach bauen, zusammenstellen und dann in den Tagesablauf […]


FulGaz

Wie bei Olympia

Mein morgendlicher Plan richtet sich heute ausschließlich nach dem Verkehr. Die Chefin hat nämlich für heute in meinen Trainingsplan geschrieben, dass ich entweder heute oder eben auch am Freitag die Trainingseinheit absolvieren kann. Ich schau also mal, wie der Verkehr so ist und stelle schnell fest, dass das Training sinnvollerweise […]


Funken gelöscht

Nach den durchaus vorzeigbar vielen Schwimmkilometern vom Nikolausschwimmen in Bamberg am Sonntag, war gestern ein Ruhetag. Gebraucht hätte ich den aber nicht. Erstaunlicherweise habe ich kein Muskelkater. Liegt wahrscheinlich daran, dass es nicht um „so schnell wie möglich“ ging, sondern einfach nur um die Strecke. Und da hatte ich ja […]


Langes Weihnachtsschwimmen

Unbarmherzig klingelt der Wecker heute früh in der Räuberhöhle, die wir netterweise zum übernachten nutzen dürfen, obwohl der Räuberhauptmann mit seiner Lovis auf Raubzug ist. So waren wir bei der gestrigen Weihnachtsfeier statt im Schnee, im Regen, und schaffen es heute früh aber eben doch irgendwie aus dem Bett. Der […]


Ich war schon oben

Ehe wir heute zur Tricamp Weihnachtsfeier aufbrechen, fahre ich noch mal Fahrrad. Und weil es draußen stürmisch und ungemütlich ist, wähle ich die Rolle. Außerdem hat die Chefin das sowieso als Möglichkeit auf den Trainingsplan drauf geschrieben. Und da ich mittlerweile ja wirklich sehr gut ausgestattet bin, bietet es sich […]


Bourne und Rumpf

Ich glaube wirklich, die Chefin und ich müssen sprechen. Ich habe mich anscheinend zeittechnisch übernommen, anders ist mir die unfassbare Müdigkeit nicht zu erklären. Die viele Arbeit, alles was ansonsten noch anliegt und dann noch das Training. Jeder Blick auf den Trainingsplan macht mir derzeit ein schlechtes Gewissen.  Und ob […]


Brust über Kreuz

Ahhh…. ist das heute früh. Tatsächlich hadere ich mit mir, ob es das morgendliche Schwimmtraining wirklich sein soll. Da ich aber Abends keine Zeit habe, weil die Arbeit und der Verkehr jegliche Pünktlichkeit am Abend zunichte machen, kommt wirklich nur morgens in Frage. Oder eben gar nicht. Aber wenn ich […]


Virtuell oder Real?

Die Woche schafft mich irgendwie. Ich habe einen neuen Kollegen, der eine ordentliche Einarbeitung verdient und zusätzlich stehen jede Menge Jahresabschlußaufgaben an. Natürlich, ist ja auch Dezember. Also alles keine Überraschung. Der Zeugwart hat mir gestern noch mein Rädchen auf den neuen Rollentrainer gestellt und wir sind zu später Stunde […]